Musiktheater [Großes Haus]

West Side Story

Premiere 13.09.2013

Wem gehört die (neue) Welt? Die einen sind schon etwas länger da, die anderen sind die 'Fremden': "West Side Story" erzählt als neue Version des Romeo-und-Julia- Themas vom Konflikt zwischen Einwanderern unterschiedlicher Ethnien. Die Jets, bereits in Amerika geborene Jugendliche, bekämpfen die Sharks, eine Gruppe von nach New York migrierten Puertorikanern. Jet Tony liebt Maria von den Sharks. Als Tony von einem Shark erschossen wird, bringt Maria ungeachtet ihrer Trauer die Gangs dazu, Frieden zu schließen. 1957 in New York uraufgeführt, vereint das Musical Elemente von Jazz und Tanzmusik mit solchen der italienischen Oper. Songs wie "Tonight", "Maria", "America", "I Feel Pretty" und "Somewhere" begründeten neben der eindrücklichen Geschichte der Überwindung von Gewalt und Hass den Erfolg des Werks.

Besetzung

Stephan Carluccio
Vladimir Karadjov
Luca Todorovic
Patrick Zimmermann